Verkauf von WiFi-Marketing an Restaurants

Agenturen für digitales Marketing und MSPs können ihre Einnahmen durch den Verkauf von WiFi-Marketing an Restaurants steigern.

Für jedes Unternehmen, in dem Menschen warten oder Zeit verbringen, sind die potenziellen Anwendungen des WiFi-Marketings breit gefächert. Dieser aufschlussreiche Marketing-Ansatz kann Ihren Kunden dabei helfen, mit ihren Kunden in Kontakt zu treten, und er kann die Grundlage für ein neues und lukratives Angebot für Ihr Unternehmen sein.

MSPs, die WiFi für Gäste anbieten, können ihren Kunden das WiFi-Marketing als eigenständigen Service oder als gebündeltes Add-on in Rechnung stellen - ein Schritt, der in der Regel zu mehr Verkäufen ihres bestehenden Angebots an verwalteten WiFi-Diensten führt. Sowohl MSPs als auch Agenturen für digitales Marketing können WiFi-Marketingservices als schlüsselfertiges oder Selbstbau-Angebot anbieten. Ihre Kunden erhalten wertvolle Einblicke in das Verhalten ihrer Kunden - Erkenntnisse, die eine gezielte Kundenansprache fördern und die Optimierung von Kundenbindungsprogrammen erleichtern.

WiFi-Marketingservices haben einen sehr relatierbaren Wertbeitrag, aber um die Vorteile des WiFi-Marketings einem Gastronom effektiv zu vermitteln, muss ein Wiederverkäufer das Hauptanliegen des Geschäftsinhabers verstehen, nämlich die Interaktion mit seinen Kunden. 

Mit Blick auf das WiFi der Gäste betrachten wir beide beteiligten Parteien, beginnend mit den Restaurantkunden, und untersuchen dann die Geschäftsinhaber, die ständig hinter diesen Kunden her sind. Wir schließen mit einer Diskussion darüber ab, wie das WiFi-Marketing eine unglaubliche Bandbreite an Möglichkeiten bietet, mit Restaurantbesuchern in Kontakt zu treten.

Ein Profil von Restaurantkunden

Restaurantkunden werden durch die Auswahl verwöhnt - sie haben so viele Möglichkeiten bei der Auswahl eines Restaurants, dass sie wankelmütig geworden sind. Es ist sehr schwer, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie werden einen wiederholten Besuch machen, aber nur mit Ermutigung, und sie könnten sogar Markentreue zeigen, wenn ein Restaurant sie verdient.

In der Restaurant-Kunden-Beziehung haben Kunden und Interessenten alle Karten in der Hand. Restaurantbesitzer müssen Marketing-Backflips machen, um ihr Geschäft zu bekommen.

Die gute Nachricht ist, dass das auf Restaurantgäste ausgerichtete WiFi-Marketing es den Geschäftsinhabern ermöglicht, mit den effektivsten verfügbaren Techniken und Kommunikationskanälen mit ihrem schwer fassbaren Publikum in Kontakt zu treten. 

Wenn Gäste die Vorteile von WiFi nutzen, stellen sie wertvolle Kontaktinformationen zur Verfügung. Darüber hinaus liefern WiFi-Analysen Details zum Kundenverhalten, die Restaurantbesitzern helfen können, den Betrieb zu verbessern und die Kundenansprache zu optimieren. Dies sind die Dinge, die Restaurantbesitzer beunruhigen, worauf wir im nächsten Abschnitt eingehen werden.

Ein Profil von Restaurantbetreibern

Gastronomen wissen, womit sie es zu tun haben. Sie operieren in einer Landschaft, die von Wettbewerb geprägt ist - Kunden zu gewinnen und zu halten, hat für sie jeden Tag oberste Priorität.

Um ihrem Hauptanliegen gerecht zu werden, die Leute durch die Tür zu bekommen, muss der Restaurantbesitzer herausfinden, was die Kunden wollen.

Zwar geben POS-Daten Aufschluss darüber, was Kunden kaufen und wann sie es kaufen, aber sie verraten nicht, was sie wollen. Um das herauszufinden, müssen Geschäftsinhaber ihre Kunden kennen lernen und eine Beziehung zu ihnen aufbauen, was wiederum zwei Dinge erfordert: Kundenkontaktinformationen und Einzelheiten über die Interaktionen der Kunden mit dem Geschäft.

WiFi-Marketing gibt Restaurantbetreibern Zugang zu beiden Dingen. Geschäftsinhaber können mehrere Formen von Kontaktinformationen sammeln. Mit WiFi-Analysen, die Einblick in das Kundenverhalten geben (wie lange sie bleiben, wie oft sie kommen usw.), können Gastronomen dann die Art und Weise, wie sie Angebote präsentieren und Bewertungen einholen, optimieren und automatisieren.

WiFi-Marketing für Restaurant-Gäste in Aktion

Das Anbieten von WiFi für Gäste ist eine Möglichkeit, auf wichtige Kanäle für die Kundenbindung zuzugreifen, insbesondere auf den E-Mail-Posteingang des Kunden, auf Texte und soziale Medien. 

Im Gegensatz zu Hotels und Fitnessstudios, in denen die Kundenregistrierung mindestens eine Kontaktinformation liefert, kann ein Restaurantgast eine Einrichtung besuchen, ohne auch nur seinen Vornamen anzugeben.

Durch das Angebot von WiFi für Gäste können Gastronomen nicht nur die E-Mail-, Social- und SMS-Kontaktdaten der Besucher erfassen, sondern sie können die Plattform auch nutzen, um das Kundenverhalten zu verfolgen, z. B. die Spitzenzeiten und die durchschnittliche Dauer eines Besuchs oder das Datum des letzten Besuchs eines einzelnen Kunden. Einblicke wie diese können Gastronomen dabei helfen, den Betrieb zu verfeinern und die Kundenansprache zu optimieren, um die Effektivität zu maximieren.

Die Vorteile des WiFi-Marketings sind leicht zu erklären, und wenn Sie seine Rolle bei der Kundenbindung beschreiben, wird ein Geschäftsinhaber sehen, dass es eine großartige Ergänzung seiner Marketingstrategie sein kann. Im Folgenden gehen wir näher auf die wichtigsten Verkaufsargumente des WiFi-Marketings ein. 

Gelegenheiten für Vor-Ort-Engagement

Da ihre Konkurrenten den Gästen WiFi anbieten, ist es zu einem Muss für Restaurants geworden. Durch dieses Angebot wird ein Restaurant mit anderen Unternehmen gleichgestellt, und es schafft Goodwill bei den Kunden.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass einer der Hauptaspekte der Vor-Ort-Kundenbeziehung mit dem WiFi-Gastnetz die Bereitstellung des Dienstes selbst ist - die Menschen müssen Zugang zum Internet haben, und wenn sie es an einem Ort nicht tun können, werden sie an einen anderen Ort ziehen.

Doch allein mit der Bereitstellung von WiFi für Gäste können Sie kein Geld verdienen. Hier kommt das WiFi-Marketing ins Spiel, und es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Kundenbindung vor Ort. Wenn ein Restaurantbesucher auf das WiFi-Netzwerk zugreift, kann er über einen Startbildschirm begrüßt, ein Angebot unterbreitet und gebeten werden, auf Facebook einzuchecken.

Durch die zeitliche Steuerung einer Nachricht, die unmittelbar nach dem Trennen der Verbindung zum WiFi-Netzwerk gesendet wird, können Geschäftsinhaber eine Überprüfung zu dem Zeitpunkt verlangen, zu dem der Besucher am ehesten bereit ist, sich zu fügen.

WiFi-Marketing bietet zahlreiche Möglichkeiten, um Mitglieder während ihres Aufenthalts im Gebäude anzusprechen und noch mehr, um mit ihnen zwischen den Besuchen in Kontakt zu treten, wie wir im Folgenden erörtern werden.

Gelegenheiten für Off-Site-Engagements

WiFi-Marketing ermöglicht es Restaurants, wertvolle Kundendaten zu sammeln. Die richtige Kontaktinformation - der Schlüssel zum meistgesehenen Kommunikationskanal des Kunden - ist von entscheidender Bedeutung.

WiFi-Marketing ist ein Magnet für alle Arten von Kundenkontaktinformationen, so dass Ihre Kunden die Möglichkeiten von E-Mail, Text und sozialen Medien nutzen können, um Kundenbindungsprogramme zu automatisieren, die gemeinsame Nutzung und Bewertung sozialer Medien zu fördern, zielgerichtete digitale Anzeigen zu präsentieren und alle Formen der Kundenkommunikation zu optimieren.

Abgesehen von der Verwendung gesammelter Kontaktinformationen zur Kundenansprache können Restaurantbesitzer ihr WiFi-Netzwerk nutzen, um das Kundenverhalten mit großer Genauigkeit zu verfolgen.

WiFi-Analysen können den Kundenverkehr beschreiben, mit Daten über Erstbesuche, Gegenbesuche, Besuchsdauer usw. Mit diesen Informationen können Geschäftsinhaber personalisierte Kundenbindungsprogramme erstellen, lang abwesende Kunden erreichen und Angebote auf der Grundlage von Profil- und demografischen Daten gezielt an Kunden richten.

Restaurants - Die perfekte Arena für WiFi-Marketing

Wenn man Essen und Spaß anbietet, könnte man meinen, dass Restaurants sich nicht so sehr bemühen müssten, Kunden anzuziehen und zu halten. Das Problem ist der starke Wettbewerb. Restaurantkunden haben so viele Wahlmöglichkeiten!

Um erfolgreich zu sein, müssen Restaurantbesitzer alles daran setzen, ihre Kunden zu begeistern, und das WiFi-Marketing kann eine wertvolle Informationsquelle sein, die ihnen dabei hilft.

Als Wiederverkäufer können Sie vom WiFi-Marketing in Restaurants profitieren. Es kann ein wichtiger Teil der Kundenbindungsstrategie Ihres Kunden sein, denn es ist perfekt geeignet, um Restaurants zu mehr Umsatz zu verhelfen und die Kundentreue auf unzählige Arten zu fördern.

Keine Antworten

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Aktie auf linkedin

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Starten Sie noch heute Ihre WiFi-Marketing-Plattform!

Wir sind darauf spezialisiert, digitalen Agenturen und MSPs bei der Monetarisierung von WiFi-Gastsystemen zu helfen.

Nach oben blättern